Der in freien Wahlen, in der Regierungsform Demokratie, gewählte Mandatsträger, hat kein Mandat für Krieg. Selbst in den global bekannten Verfassungen – Wille des jeweiligen Volkes -, wird der Sachverhalt, aus gutem Grunde, Krieg, nicht erwähnt. Im Gegensatz zu einer Diktatur, als Sonderfall, in der Moderne, wird zwar Krieg nicht ausdrücklich als Regierungsziel direkt, verbal verankert sondern indirekt, zum Beispiel durch öffentliches Verhalten demonstriert. Der Diktator/Regent, egal ob er durch ein Ein-Parteien-System, durch das Militär und oder durch extremen Personenkult(Religion) gestützt wird; er hat die absolute und eingeschränkte Macht. In Monarchien kennen wir die absolute, der Monarch hat die absolute und uneingeschränkte Macht; die konstitutionelle, der Monarch wird durch eine Verfassung eingeschränkt, die Regierung verbleibt von seinem Vertrauen abhängig und eine parlamentarische; die Macht des Monarchen ist stark begrenzt, da es ein einflussreiches, vom Volk gewähltes Parlament gibt, auf dessen Vertrauen die Regierung angewiesen ist.

Aktuell 4. Mai 2022 erleben wir, wie die bundesdeutschen Mandatsträger, die Interessen Dritter, dominierend Wahrnehmen. Deutsche Interessen sind nicht von Belang. Die Befehle holen sich die einfältigen Befehlsempfämger vom Pentagon – Washington.

Aktuelles: 21. Mai 2022.

Die Geschenke, Waffen, Kriegsgerät, Munition und Sprengstoff wurden per Staatsschulden finanziert und weiteres ist geplant. Ein Mandat existiert nicht. Eine Kontrolle über den Verbleib ist ebenfalls nicht gegeben. Der Schwarzmarkt ist begeistert.

Kleines Detail aus der Vergangenheit; wie Gerhard Schröder – SPD – durch Wahlbetrug(Ermittlungsakten wurden von der niedersächsischen Staatsanwaltschaft vernichtet, der Autor hat sie eingesehen) und Ernst Albrecht – CDU – ablöste,

11.-13.9.1989 37. Bundesparteitag der CDU in der Bremer Stadthalle.

hatte er und Heide-Alm Merk kein Mandat dafür, auch nicht Frank-Walter Steinmeier mit der Koordinierung der Vernichtung zu beauftragen. Der zuerst ermittelnde Staatsanwalt wurde innerhalb von 24 Stunden, gegen seinen ausdrücklichen Willen, Richter am Labdgericht. Wer ermitteln kann, auch wenn Akten vernichtet wurden, kan die Fakten heute noch einsammeln und der Strafkammer, zur Urteilsfindung, vorlegen . Heute liest man nicht den eigentlichen Grund für den Regierungswechsel. Es war der plötzliche Tod eines der Remmers-Brüder Werner und Walter und die Eine-Stimme-Mehrheit – Albrechts. Desinformationen sind immer auch politisch motiviert.

Let us know how we can help you!

War der Beitrag verständlich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner