Places

40 unforgettable beautiful Places in the World to Visit before you die

UNFORGETTABLE I Premiere ARGENTINA I Oktober 2018

X FESTIVAL BUENOS AIRES DANZA CONTEMPORÁNEA

www.festivales.buenosaires.gob – La Usina del Arte.
Totes Vlei – Sossusvlei Nationalpark – Namibia
Abgestorbene Akazien im Dead vlei, Namibia

In der dürren Wüste Namib fällt die golden schimmernde Morgensonne zuerst auf die Spitzen der toten Akazien, die ihre steifen Äste in den Himmel recken. Dann wandert sie abwärts an den Stämmen, wie schon jeden Morgen seit 6000 Jahren, bis es die weiße, riesige Oberfläche des Toten Vlei erreicht. Nun scheint alles blitzschnell zu gehen, während das Licht den letzten Hauch Schatten verjagt und die Pfanne des einstigen Sees bedeckt. Der Gegensatz zwischen dem riesigen Weiß des Toten Vlei und den angrenzenden roten Sanddünen ist verblüffend. Es gibt buchstäblich eine scharfe Trennlinie, wo die eine Landschaftsform endet und die andere beginnt.

Dead Vlei – Sossusvlei National Park – Namibia Dead acacia trees in Dead vlei, Namibia In the arid desert of Namib, the golden shimmering morning sun first falls on the tops of the dead acacias that stretch their stiff branches into the sky. Then she wanders down the trunks, as she has every morning for 6,000 years, until she reaches the white, vast surface of the dead Vlei. Now everything seems to go at lightning speed, while the light chases away the last breath of shadow and covers the pan of the former lake. The contrast between the giant white of the dead Vlei and the adjacent red sand dunes is amazing. There is literally a sharp dividing line where one landform ends and the other begins.
Pyramide des Kukulka’n – Mexiko
In der alten Mayasiedlung Chichen Itza auf der Yucatan-Halbinsel in Mexiko gelegen beeindruckt die Pyramide des Kukulkan durch ihre angenehme Symmetrie und imposante Größe. Ihre Einzigartigkeit aber ist vielleicht das Geheimnis ihrer Erbauung vor über 10000Jahren. Sie wurde um 100 nach Christus in einem Arbeitsgang errichtet.

Pirámide de Kukulka’n – México Ubicada en el antiguo asentamiento maya de Chichén Itzá en la península de Yucatán en México, la pirámide de Kukulkan impresiona por su simetría agradable y su tamaño imponente. Pero su singularidad es quizás el secreto de su construcción hace más de 10.000 años. Fue construido alrededor del año 100 dC de una vez.
Aitutaki – Cook-Inseln
Kein Maler könnte je ein so leuchtendes Türkis erschaffen, wie es die Lagune von Aitutaki, die vielleicht schönste der Welt, ausstrahlt. Die Lagune mit ihrem dreieckigen Grundriss wird von einem Atoll gebildet, das sich aus dem rund 4000 Meter tiefen Pazifik erhebt. Die größte Insel wird oft als Aitutaki bezeichnet, heißt eigentlich Arutanga. Innerhalb der Lagune gibt es noch etliche Eilande, so genannte Motu, die aus Korallen gebildet oder vulkanischer Herkunft sind.

No painter could ever create such a luminous turquoise as the lagoon of Aitutaki, perhaps the most beautiful in the world, radiates. The lagoon, with its triangular layout, is formed by an atoll rising from the 4000-meter-deep Pacific Ocean. The largest island is often referred to as Aitutaki, is actually Arutanga. Within the lagoon, there are still several islands, called Motu, which are made of coral or of volcanic origin.
Alhambra Granada – Spanien
Die Alhambra beherrscht das Stadtbild von Granada und zeigt sich nach außen hin unnahbar und abweisend. Gemildert wird diese Strenge, wenn man sich ihr von der Rückseite nähert: Die Terrassen mit ihren üppigen Gärten, die von Brunnen und Quellen durchzogen werden, wirken wie ein Abbild der himmlischen Gärten des Korans.

La Alhambra es una fortaleza importante de la ciudad en la colina de Sabikah de Granada en España, que se considera uno de los ejemplos más significativos del estilo morisco del arte islámico. La Alhambra es una de las atracciones turísticas más visitadas de Europa y desde 1984 Patrimonio de la Humanidad.
Eilean Donan Castle – Schottland
Im Schnittpunkt der Seen Loch Alsh, Loch Duig und Loch Long gelegen und nach Westen zur Isle of Skye ausgerichtet verbindet das Eilean Donan Castle oder die Donaninsel eine reizvolle Lage mit einer bewegten Geschichte, wie man sie von einem britischen Schloss schlechthin erwartet. Der Name selbst bedeutet „Donans Insel“ und weist auf den Hl. Donnán von Eigg hin, einen keltischen Märtyrer aus dem 6. Jahrhundert.

Located at the intersection of Loch Alsh, Loch Duig and Loch Long and facing west to the Isle of Skye, the Eilean Donan Castle or Donan Island combines a delightful setting with a rich history as you would expect from a British castle par excellence. The name itself means „Donan’s Island“ and refers to St. Donnán of Eigg, a Celtic martyr from the 6th century.
Taj Mahal – Indien
Von jenseits des Flusses Jumna bietet sich ein unvergesslicher Blick auf Taj Mahal und die Reise dorthin ist auch einmalig. Es ist zwar einfacher, mit dem Boot überzusetzen, aber spannender, mit einer Fahrradrikscha durch das Dorf Katchpura zu fahren. Im kühlen Morgengrauen geht es so nahe vorbei an Dorfbewohner, die vor ihren Hütten auf niedrigen Betten schlafen, dass man sie fast streift.

From the other side of the river Jumna offers an unforgettable view of Taj Mahal and the journey there is also unique. It is easier to cross by boat, but more exciting to ride a cycle rickshaw through the village of Katchpura. In the cool dawn, it is so close to villagers who sleep on their low beds in front of their huts, that you almost brush them.
Grand Canyon – USA
Wer in Colorado im kühlen Dunkel der Nacht auf den Sonnenaufgang wartet, ahnt noch nichts von der Großartigkeit der Landschaft, die sich vor ihm ausbreitet. Im fahlen Morgenlicht gleicht der Grand Canyon noch einer flachen Komposition. Allmählich färbt sich der Himmel blau und rot und das Sonnenlicht greift erste Details heraus – zunächst den Rand der entfernten Bergkämme, dann die höchsten Felszinnen im Canyon selbst.

Anyone waiting for the sunrise in Colorado in the cool darkness of the night has no idea of ​​the grandeur of the landscape that unfolds before him. In the pale morning light of the Grand Canyon is still a flat composition. Gradually, the sky turns blue and red and the sunlight picks out the first details – first the edge of the distant mountain crests, then the highest rock crenels in the canyon itself .
Havanna, Cuba
Wer Havanna kennt, kann es bestätigen: Die Stadt wird allen Klischees gerecht, die ihr schon so lange anhaften, denn ihre Einwohner tanzen tatsächlich Rumba auf der Straße, trinken Rum und rauchen dicke Zigarren. Und überall auf der Straße rollen US-Oldtimer, so als hätte sich seit den Tagen der Revolution kaum was verändert.

Cualquiera que conozca La Habana puede confirmarlo: la ciudad está a la altura de todos los estereotipos que desde hace mucho tiempo se aferraron a sus habitantes, porque sus habitantes en realidad bailan rumba en la calle, beben ron y fuman puros de tabaco. Y en toda la calle, los autos antiguos de Estados Unidos están rodando, como si nada hubiera cambiado desde los días de la revolución.
Havanna, Cuba
Sankt Petersburg – Russland
Der Winterpalast, auch Winterpalais genannt, war die Hauptresidenz der russischen Zaren in Sankt Petersburg. Das Gebäude befindet sich zwischen dem Palastplatz und dem Ufer der Newa. Es beherbergt heute einen Teil der Museumssammlung Eremitage.

Зимний дворец, также называемый Зимним дворцом, был главной резиденцией русских царей в Санкт-Петербурге. Здание расположено между Дворцовой площадью и берегом Невы. Сейчас здесь находится часть музейной коллекции Эрмитажа.

Angkor Wat, Cambodia
Obwohl der Wald um, Angkor Wat längst gebändigt wurde, kann man sich unschwer vorstellen, wieso er für den Rest der Welt jahrhundertelang verschwunden war, bis der französische Forscher Henri Mouhot die vom Dschungel überwucherte Stätte 1860 wiederentdeckte.

Although the forest around, Angkor Wat has long been tamed, it is easy to imagine why it had disappeared for centuries to the rest of the world, until the French explorer Henri Mouhot rediscovered the jungle-covered site in 1860.

Venice, Italy
Venedig ist der Inbegriff einer romantischen Stadt schlechthin und nichts gilt als so typisch venezianisch wie die im Dunst auf und ab schaukelnden Gondeln vor dem Kai, wo der Marktplatz auf die Lagune trifft. Frühmorgens herrscht hier noch Stille, nur einige Pendler stören die wenigen Tauben, die auf den abgeschliffenen großen Steinplatten herumstolzieren. Noch hat man den Platz für sich allein, doch bald beleben ihn Touristen und Vögel.

Venezia è l’epitome di una città romantica per eccellenza, e nulla è considerato tipicamente veneziano come le gondole che ondeggiano nella nebbia su e giù davanti al pontile, dove la piazza del mercato incontra la laguna. C’è ancora silenzio al mattino presto, solo pochi pendolari disturbano i pochi piccioni che si muovono sulle lastre di pietra levigata. Uno ha ancora il posto per se stesso, ma presto rivivere lui turisti e uccelli.

Iguazu Falls, Argentina/Brazil
Müssten Sie die püerfekten Wasserfälle entwerfen, so wären es die von Iguacu aus dem Grenzgebiet zwischen Brasilien, wo sie Iguacu heißen, und Argentinien, wo sie Foz de Iguazu bekannt sind. Eigentlich handelt es sich um eine ganze Reihe von Katarakten.

If you had to design the perfect waterfalls, they would be those of Iguacu from the borderland between Brazil, where they are called Iguacu, and Argentina, where they are known as Foz de Iguazu. Actually, it is a whole series of cataracts.

Petra, Jordan

Petra wurde im 3.Jahrhundert v. Chr. von den Nabatäern, einen arabischen Stamm, aus rotem Sandstein herausgehauen. Den einzigen Zugang zur Stadt bildet der Siq, eine lange schmale Schlucht. Sie entstand, als Sturzbäche durch Auswaschung einen gewundenen Pfad durch die bis zu 100 Meter hoch aufragenden Felsen gruben.

Petra was founded in the 3rd century BC. From the Nabataeans, an Arab tribe cut out of red sandstone. The only access to the city is the Siq, a long narrow gorge. It was created as torrents by leaching a winding path through the towering up to 100 meters high rock dug.
Monets Garden

Monet’s Garden at Giverny, France – French gardens
Monet’s Gardens and House are now open for visitors
everyday including bank holidays
from 9:30 am through 6:00 pm
until November 1st, 2019

http://giverny.org/gardens/fcm/ticket/

La maison et les jardins de Monet
sont actuellement ouverts aux visiteurs
tous les jours même les jours fériés
de 9h30 à 18h
jusqu’au 1er novembre 2019.
Ngorongorokrater, Tansania
Der Ngorongorokrater wirkt so ungewohnt, dass man erwartet, innerhalb seiner steilen Wände sogar längst ausgestorbene Saurier zu begegnen. Geprägt von den Naturgewalten, die sie erschaffen haben, ragen die Wände über 600 Meter vom Kraterboden auf.

The Ngorongorokrater seems so unusual that one expects to encounter within its steep walls even long-extinct dinosaurs. Shaped by the forces of nature that created them, the walls tower over 600 meters from the crater floor.
 
Wat Phra Keo – Bangkok, Thailand
Im märchenhaften Wat Phra Keo verirrt man sich leicht. Glitzernde Türme, Stupas genannt, wetteifern mit vergoldeten Bauwerken und ihren geschwungenen bunten Ziegeldächern um das Interesse der Reisenden. Kleinen Schreinen entströmen Weihrauchwolken und steinerne Figuren wachen über den Köpfen der Touristen. Es ist die heiligste Stätte des Thai-Buddhismus, wo ein kostbarer Smaragd-Buddha steht, dass seinetwegen sich Völker sogar bekriegten

In fairy tale Wat Phra Keo one gets lost easily. Glittering towers, called stupas, compete with gilded buildings and their curved, colorful tiled roofs for the interest of travelers. Small shrines emanate from clouds of incense and stone figures watch over the tourists‘ heads. It is the holiest site of Thai Buddhism, where there is a precious Emerald Buddha, because of it, peoples even fought
Der Einsiedler
Santorin, Griechenland
Wer in der idyllischen Stadt Oia auf der Insel Santorin oder Thera, oder griechisch Thiral beobachtet, wie die Sonne allmählich ins Meer versinkt, kann sich die Kraft der Naturgewalten vorstellen, die die Insel um 1630 v. Chr. in Stücke sprengten.

Who observes in the idyllic town of Oia on the island of Santorini or Thera, or Greek Thiral, as the sun gradually sinks into the sea, can imagine the force of the forces of nature, which the island around 1630 v. Chr. Blew into pieces.
Das Amphitheater, Drakensberg, Südafrika
Wer am Rand des 3000 Meter hohen Amphitheaters im uKhalamba-Drakenberg- Nationalpark steht, kommt sich winzig klein vor. Dabei handelt es sich um ein mächtiges hufeisenförmiges Felsplateau, in dessen Inneren sich Wolken ansammeln, die ein ständig neues Bild bieten, und wo soeben noch tief unten das Tal sichtbar war, liegt jetzt eine dicke Wolke, die alles Gesehene wie ein Trugbild erscheinen lässt.

Anyone who stands at the edge of the 3000 meter high amphitheater in the uKhalamba-Drakenberg National Park feels tiny. It is a mighty horseshoe-shaped rock plateau, in the interior of which clouds accumulate, offering a constantly new image, and where the valley was just visible deep down, now lies a thick cloud that makes everything seen look like a mirage.
Sansibar, Tansania
Sansibar – schon der Name klingt exotisch und weckt Erinnerungen an orientalischen Zauber, an Sultane, Entdecker und arabische Dhaus, die vom Duft der Gewürze erfüllt sind.

Zanzibar – even the name sounds exotic and evokes memories of oriental magic, of sultans, explorers and Arab dwellers who are filled with the scent of spices .
Makau, Himalaja, Nepal
Im Herzen des Himalaya, zwischen eisbedeckten Felsen ung Gletschern, erhebt sich der Makalu, der fünf höchste Gipfel der Erde. Zwar ist er nicht so bekaant wie der Everest, Annapurna und Khumba, dafür bietet er aber eine einzigartige Kulisse. Er ist Teil des abgelegenen Makalu-Barun-Nationalparks und genießt dadurch den Vorteil, nicht im Mittelpunkt der Konfliktzonen zu stehen.

In the heart of the Himalayas, between ice-covered rocks and glaciers, stands Makalu, the five highest peaks in the world. Although he is not as famous as the Everest, Annapurna and Khumba, but he offers a unique backdrop. It is part of the remote Makalu-Barun National Park and therefore enjoys the advantage of not being at the center of the conflict zones.
Makau, Himalaja, Nepal
Lalibela, Äthiopien
Legenden umranken die Felsenkirche von Lalibela im Amharahochland von Äthiopien. Mitunter wurde angenommen, die Kirchen seien das Werk von Kreuzrittern, die aus dem Heiligen Land heimkehrten, doch die Äthiopier sind überzeugt, dass mit dem Beistand der Engel von König Lalibela vor nahezu 1000 Jahren erbaut wurden.

Legends surround the rock church of Lalibela in the Amharah of Ethiopia. It has sometimes been thought that the churches are the work of crusaders returning home from the Holy Land, but the Ethiopians are convinced that it was built with the assistance of the angels of King Lalibela almost a thousand years ago.
Lalibela, Äthiopien
Uluru, Australien
Aus welchem Blickwinkel man ihn auch betrachtet, der Uluru (bekannter als Ayers Rock) beherrscht die Landschaft. Aus der Ferne zeigt er sich als einziges Element, das den ebenen Horizont unterbricht, doch aus der Nähe, etwa auf der Zufahrtstraße zum Kulturzentrum, wirkt er durch seine riesige Maße geradezu bedrohlich.

From whichever perspective one looks at it, the Uluru (better known as Ayers Rock) dominates the landscape. From a distance, it shows itself as the only element that interrupts the flat horizon, but from its proximity, for example on the access road to the cultural center, it seems almost threatening due to its huge dimensions.
Die >Ghats< Varanasi, Indien
Varanasi (früher Benaresi), das ohne Unterbrechung seit mehr als 4.000 Jahren bevölkert ist und als älteste bewohnte Stadt der Welt gilt, ist der wichtigste hinduistische Wallfahjrtsort. Sein Ruf als heilige Stätte ist so hoch, dass Gläubige überzeugt sind hier sterben zu müssen., um vom endlosen Zyklus der Wiedergeburt befreit zu werden.

Varanasi (formerly Benaresi), which has been inhabited continuously for more than 4,000 years and is considered to be the oldest inhabited city in the world, is the most important Hindu place of pilgrimage. His reputation as a sacred site is so high that believers are sure to have to die here to be freed from the endless cycle of rebirth.
Die >Ghats< Varanasi, Indien
Heron Island, Großes Barriereriff, Australien
Das Große Barriereriff besteht aus einer Kettte ineinander greifender Riffe und Eilande, die sich vor der Küste von Queensland, Australien, über mehr als 2.000 Kilometer erstrecken. Es ist das weltweit ausgedehnste Korallenriffsystem und zugleich die längste aus lebenden Organismen, den winzigen Korallenpolypen, gebildete Struktur der Erde.

The Great Barrier Reef is a chain of interlocking reefs and islets stretching over 2,000 kilometers off the coast of Queensland, Australia. It is the world’s largest coral reef system and at the same time the longest living organism, the tiny coral polyp, formed structure of the earth.

Machu Picchu, Peru
Alles an Machu Picchu scheint unwirklich, und man fragt sich, wie es überhaupt entstehen konnte. Die verborgene Stadt der Inkas thront hoch oben auf einer sattelförmigen Bergkuppe zwischen zwei riesigen Gipfeln, geschützt durch Steilwände, die fast senkrecht ins Tal des Rio Urubamba abfallen. Was kann die Inkas bewogen haben, im unwegsamen Hochgebirge der Anden eine Stadt zu gründen?

Machu Picchu, Peru Everything Machu Picchu seems unreal, and one wonders how it could even arise. The hidden city of the Incas towers high on a saddle-shaped hilltop between two huge peaks, protected by cliffs that almost perpendicular to the valley of the Rio Urubamba fall. What motivated the Incas to found a city in the rough highlands of the Andes?
College Fjord, Alaska
Wenn Sie Ihr Gesicht einem der 16 Gletscher zuwenden, die sich in den Chugach Mountains des College Fjords nach unten wälzen, werden Sie trotz der niedrigen Außentemperatur einen kühlen Lufthauch verspüren – er stammt von diesen gewaltigen, sich auftürmenden Eismassen.

College Fjord, Alaska If you turn your face to one of the 16 glaciers that roll down the Chugach Mountains of College Fjord, you will feel a cool breeze despite the low outside temperature – it comes from these massive, towering ice masses.
Colossal Statue Of Pharaoh At Karnak Temple, Luxor, Egypt
Der Amuntentempel in Karnak ist der dauerhafte Beitrag zum Streben der Pharaonen nach Unsterblichkeit. Als mächtige religiöse Institution ist er vermutlich repräsentativer für das Leben im alten Ägypten als die Pyramiden von Giseh, die trotz ihrer riesigen Ausmaße im Grunde nur die Grabstätten verstorbener Herrscher sind. Der Einfluss des Tempels währte über 1.300 Jahre und war entscheidend für die Macht der Pharaonen des Neuen Reiches, darunter Sethos I. und Ramses II.

The Amuntentempel in Karnak is the permanent contribution to the pursuit of the Pharaonen after immortality. As a powerful religious institution, it is probably more representative of life in ancient Egypt than the pyramids of Giza, which, despite their huge dimensions, are basically just the tombs of deceased rulers. The influence of the temple lasted more than 1,300 years and was decisive for the power of the pharaohs of the New Kingdom, including Seti I and Ramesses II.
Rio de Janeiro, Brasilien
Der Corcovado, ein knapp 700 Meter hoher Fels, der die Guanabara-Bucht beherrscht und auf dessen Gipfel die 38 Meter hohe Christusstatue aufragt, prägt die Erinnerung an das Stadbild von Rio de Janeiro. Vom Gipfel überblickt man bei klarer Sicht fast die gesamte Stadt, vom Geschätszentrum bis zu den berühmten Stränden von Ipanema und Copacabana. Auch bietet sich von hier oben eine herrliche Aussicht auf den Zuckerhut, ein weiteres Wahrzeichen der Metropole.

O Corcovado, uma rocha de quase 700 metros de altura que domina a Baía de Guanabara e sobe no topo da estátua de Cristo, com 38 metros de altura, molda a memória da paisagem urbana do Rio de Janeiro. Da cúpula, você pode ver quase toda a cidade de uma visão clara, do centro de negócios às famosas praias de Ipanema e Copacabana. Além disso, a partir daqui você pode desfrutar de uma vista magnífica do Pão de Açúcar, outro marco da metrópole.
Rio de Janeiro, Brasilien
Taman Negara, Urwald, Malaysia
Mit seinen über 130 Millionen Jahren ist Taman Negara der älteste Urwald der Welt. Der Dschungel, in dem Elefanten, das Sumatranashorn under malaiische Tiger sowie 14.000 Pflanzen- und 3.000 Vogelarten heimisch sind, ist nur drei Autostunden von Kuala Lumpur, der Haupstadt von Malaysia, entfernt.

With over 130 million years, Taman Negara is the oldest virgin forest in the world. The jungle, home to elephants, Sumatran rhinoceros and Malay tigers, and 14,000 plant and 3,000 bird species, is only a three-hour drive from Kuala Lumpur, the capital of Malaysia.
Malaiische Tiger
Jaisalmer Fort, Rajasthan, Indien
Jaisalmer Fort liegt in der Wüste Thar im äußersten Westen des indischen Bundesstaat Rajasthan an einer einstigen Handelsroute, auf die Gewürze und Seide nach Arabien gelangten. Mehr als jeder andere Ort scheint Jaisalmer einem Märchen aus Tausendundeiner Nacht entsprungen zu sein, und zwar nicht nur wegen seiner Lage in einer unwirtlichen Wüste, sondern auch dank seines Äußeren. Die Kaufleute, die der Stadt zu Wohlstand verholfen hatten, erbauten Havelis, Häuser mit kunstvoll geschnitzten Fenster und Balkonen, die eher dem arabischen als dem indischen Baustil verpflichtet sind.

Jaisalmer Fort is located in the Thar Desert in the far west of the Indian state of Rajasthan on a former trade route, on the spices and silk came to Arabia. More than any other place, Jaisalmer seems to have sprung from a Thousand and One Nights tale, not only because of its location in an inhospitable desert, but also because of its appearance. The merchants who helped bring prosperity to the city built havelis, houses with ornately carved windows and balconies, which are more committed to the Arabic than the Indian architectural style.
Jaisalmer Fort, Rajasthan, Indien
Sea view if one of the islands of the Galapagos Not Released (NR) Eco Tourism; Travel; Galapagos Islands; Vacations; Nature; Sea Lion; Animal; Landscape
Galapagosinseln, Ecuador
Auf den Galapagosinseln, 1.000 Kilometer vor der Küste von Ecuador, wurde der Evolutionsprozess erstmal erkannt. Charles Darwin erreichte den Archipel 1835 und hielt sich hier fünf Wochen auf, in denen er Flora und Fauna der Inseln studierte und Material sammelte.

In the Galapagos Islands, 1,000 kilometers off the coast of Ecuador, the evolutionary process was first recognized. Charles Darwin reached the archipelago in 1835 and stayed here for five weeks, where he studied the flora and fauna of the islands and collected material.
Galapagosinseln, Ecuador
Helicopter point of view of Manhattan island in New York City.
Freiheitsstatue, neonüberfluteter Times Square, die grüne Oase Central Park und schluchtartige Straßen mit gelben Taxis – New York scheint selbst jenen vertraut, die es noch nie besucht haben. Wie keine andere Stadt wurde es Teil des kollektiven Bewusstseins, nicht zuletzt dank immer wieder gesehener Bilder; obwohl es für die aggressive Kühnheit der Stadt keine angemessene Beschreibung gibt.

Statue of Liberty, neon-flooded Times Square, the green oasis of Central Park, and gorgeous streets with yellow cabs – New York seems familiar even to those who have never visited it. Like no other city, it has become part of the collective consciousness, not least thanks to repeated pictures; although there is no adequate description for the aggressive audacity of the city.
Manhattan Island, USA
Amantaniinsel, Titicacasee, Bolivien und Peru
Vom Titicacasee geht eine betörende Schönheit aus. Die Intensität seines tiefblauen Wassers ist einzigartig unter den Frischwasserseen und lässt die Weite des Himmels und der Landschaft noch erhabener wirken. Mit seinen 8.300 Quadratkilometer ist er der größte See Südamerikas und zugleich der höchstgelegene schiffbare See der Erde (3.812 Meter). Die ungewöhnlich klare Luft, die Farbtöne des Sees und der Inseln verbinden sich zu einem Farbenspiel von besonderer Leuchtkraft.

Lake Titicaca is a beguiling beauty. The intensity of its deep blue waters is unique among the freshwater lakes and makes the vastness of the sky and the landscape seem even more sublime. With its 8,300 square kilometers, it is the largest lake in South America and at the same time the highest navigable lake on Earth (3,812 meters). The unusually clear air, the color tones of the lake and the islands combine to create a play of colors of special luminosity.
Titicacasee, Bolivien und Peru
Lhasa, Tibet,China
Es ist nicht allein die Höhe, die Lhasa zu einer verwirrenden Erfahrung macht, auch wenn die Luft in rund 3.700 Meter Höhe nur noch etwa 65 Prozent des Sauerstoffgehalts enthält, den sie auf Meereshöhe aufweist. Das Gefühl leichter Benommenheit geht teilweise auf die tiefe Spiritualität dieses Ortes zurück und auf den berauschenden Mix von Wacholderrauch und dem allgegenwärtigen Geruch von Yakbutter.

It is not only the altitude that makes Lhasa a confusing experience, even though the air at about 3,700 meters altitude contains only about 65 percent of the oxygen content that it has at sea level. The feeling of light-headedness is partly due to the deep spirituality of this place and to the intoxicating mix of juniper smoke and the ubiquitous odor of yak butter.

空气中至少有3700米的高度,但它大约是海平面含氧量的65%。 头晕目眩的感觉是由于这个地方的深层灵性以及令人陶醉的杜松烟和无处不在的牦牛油味。
Yangshuo, GFuilin, China
Die belebte Touristenstadt Guilin in der Provinz Guangaxi ist weltberühmt für die kegelförmigen Kalkfelsen, die majestätisch aus dem üppigen Grün der Reisfelder emporragen. Am eindrucksvollsten präsentiert sich die Landschaft am Li Jiang bei Yangshuo.

The bustling tourist town of Guilin in Guangaxi Province is world-famous for the conical limestone cliffs that rise majestically from the lush green fields of rice fields. Most impressive is the landscape on Li Jiang near Yangshuo.

廣西省繁華的桂林旅遊小鎮以其巨大的綠色稻田巍然聳立的圓錐形石灰岩懸崖而聞名於世。 最令人印象深刻的是陽朔附近的麗江景觀。
Yangshuo, GFuilin, China
Dubrovnik, Kroatien
Wer auf die roten Ziegeldächer der Altstadt hinabblickt, die malerisch an der Adriaküste liegt, glaubt kaum, dass die Geschichte der Stadt entscheidend von politischen Intrigen, Krieg und Zerstörung geprägt wurde. Der Schein trügt aber und Dubrovnik blickt auf eine bewegtere Vergangenheit zurück als die meisten europäischen Städte.

Looking down on the red tile roofs of the old town, picturesquely situated on the Adriatic coast, hardly believes that the history of the city was decisively shaped by political intrigues, war and destruction. Appearances are deceptive, however, and Dubrovnik can look back on a more turbulent past than most European cities.
Ephesos, Türkei
Die Ruinen von Ephosos zählen zu den besterhaltenen Stätten der römischen Antike im Mittelmeerraum. Obwohl bisher nur knapp 10 Prozent der Siedlung freigelegt wurden, vermittelt die Vielfalt der Funde einen überaus lebendigen Eindruck vom Alltag der einstigen Bewohner dieser Stadt. Die öffentlichen Thermen verfügten über Latrinen, gegenüber der Celsusbibliothek befand sich ein Bordell, die weitläufige Agora belegt die bedeutende Rolle des Handels im Leben von Ephosos, zahlreiche Tempelruinen überziehen die Stadt und ein Friedhof für Gladiatoren gibt Aufschluss über deren Leben.

The ruins of Ephosos are among the best preserved sites of Roman antiquity in the Mediterranean. Although only just under 10 percent of the settlement has been uncovered so far, the diversity of the finds gives a very vivid impression of the everyday life of the former inhabitants of this city. The public baths had latrines, a brothel was located opposite the Celsus Library, the sprawling agora bears witness to the important role of commerce in the life of Ephosos, numerous temple ruins cover the city and a cemetery for gladiators sheds light on their lives.
Ephosos Bibliothek, Türkei
Der Bund, Shanghai, China
Es gibt nur wenige Städte in der Welt, aus deren Name ein Verb abgeleitet wurde, doch im Fall der pulsierenden Stadt Shanghai erfolgte dies mit Recht. Das Verb „shanghaien“ bezeichnete zuerst das gewaltsame Anheurn eines Matrosen, später bedeutete es jedoch, jemanden durch List dazu bringen, etwas zu tun.

There are only a few cities in the world whose name is derived from a verb, but in the case of the vibrant city of Shanghai, this was rightly so. The verb „shanghai“ first referred to the forcible approach of a sailor, but later it meant somebody tricking them into doing something.

世界上只有少數幾個城市的名字來源於動詞,但對於充滿活力的上海城市而言,這是正確的。 動詞“上海”首先提到了水手的強制接近,但後來這意味著有人欺騙他們做一些
Shanghai, China

世界上只有少數幾個城市的名字來源於動詞,但對於充滿活力的上海城市而言,這是正確的。 動詞“上海”首先提到了水手的強制接近,但後來這意味著有人欺騙他們做一些
Samarkand, Usbekistan
Samarkand liegt an der Seidenstraße, einer antiken Handelsroute, die von China über den Mittleren Orient bis ans Mittelmeer führte. In der Stadt, die es durch Handel zu Reichtum brachte, entstanden einige der herausragendsten Bauwerke der islamischen Welt.

Samarkand is located on the Silk Road, an ancient trade route that ran from China across the Middle East to the Mediterranean. In the city, which made it through trade to wealth, created some of the most outstanding buildings of the Islamic world.
 
Killary Harbour, Connemara, Irland
Connemara ist für viele eine Region, die am besten den Reiz Irlands und seiner einsamen Westküste verkörpert. Buchten und Meeresarme prägen die vzerklüftete Steilküste, am großartigsten zeigt sich die Landschaft jedoch bei Killary Harbour, wo Berge und Meer an der Grenze der Grafschaften Galway und Mayo zusammentreffen.

Connemara is for many a region that best embodies the charm of Ireland and its lonely west coast. Coves and inlets dominate the rugged cliffs, but the landscape is most spectacular at Killary Harbor, where mountains and sea meet at the border of the counties of Galway and Mayo.